Category: USA

21
Okt

Rückblick Digital Leaders San Francisco

Am 8. Oktober trafen sich Digitale Führungskräfte bei DIGITAL LEADERS San Francisco. Hier ein Best-Of Video der Veranstaltung.

DIGITAL LEADERS San Francisco fokussierte sich auf drei Themen-Schwerpunkte: Digital Transformation, Accelerating Innovation und Global Challenges. Folgende Referenten hielten kurze Impulsvorträge:

Digital Transformation

Jim Louderback
CEO bei Discovery Digital Networks

Frerk-Malte Feller
Vice President HP Shopping bei Hewlett-Packard

Christian Mangstl
Investor, Business Angel & Founder bei Scout24 Group

Accelerating Innovation

Marvin Liao
Former Yahoo! Executive, Startup mentor & Investor

Jon Vlassopulos
Serial Entrepreneur, Investor, CEO & founder bei Trailerpop

Adam Draper
Vierte Generation Investor, CEO & founder bei Boost.VC

Global Challenges

Leila Janah
Social Entrepreneur, CEO at Samasource, Forbes Magazins “Rising Star”

David Mikkelsen
Co-Founder at Refugees United,
Monocle Magazins “New World Hero”

21
Okt

Google “Project Shield” bietet Schutz vor Cyberangriffen

Heute hat das Team von Google Ideas einen neuen kostenlosen Service angekündigt.

Google “Project Shield” bietet Schutz vor Cyberangriffen, kostenfrei.

Seit dem Start von Google vor 15 Jahren, hat das Unternehmen ein enormes Wissen angesammelt, wie man Hackerangriffen standhalten kann. Die ersten Beta-Nutzer dieses Angebots sind u.a. der persische Politik-Blog Balatarin, die syrische Website Aymta und die kenianische Website “Independent Electoral and Boundary Commission“, die die Wahl in Kenia beobachtet und dokumentiert.

24
Jul

Digital Leaders New York #DLNY13

Gestern haben wir zu Digital Leaders #DLNY13 im Harvard Club New York geladen.
Hier ein kurzes Video als Zusammenfassung unserer einmaligen Veranstaltung #DLNY13:

19
Sep

Erobert Gangnam Style auch Deutschland?

400.000 Views in 4 Tagen…. Das hat sich Alexander Böhm aka. alexibexi verdient.
Er hat eine Deutsche Version des Gangnam Style Songs produziert.

In USA hat das schräge Musikvideo in kürzester Zeit eine Gangnam Style Welle ausgelöst.

Live in New York auf NBC

Britney Spears tanzt Gangnam Style

05
Jul

7 Google Plus Tricks die Sie kennen sollten

Google Plus Social Network Diese Woche ist das Social Network Google+ gestartet. Experten erwarten das Google+ (Google Plus) innerhalb weniger Monate einen signifikanten Marktanteil im Bereich der Sozialen Netzwerke einnehmen wird und damit die Nutzung von Facebook zurückgehen wird. Der Kampf Google versus Facebook ist also noch weiter “angefeuert”.

Hier die Sieben Tricks für Google+ die Sie kennen sollten:

1. Laden Sie Fotos hoch.
Google Plus Fotos hochladen
– Gehen Sie zu plus.google.com
– Klicken Sie auf “Fotos”: Jetzt sehen Sie eine Zusammenfassung aller Bilder aus Ihrem Network und Ihren Social Circles.
– Klicken Sie auf “Neue Fotos hochladen” auf der rechten Seite
– Suchen Sie Fotos von ihrem Computer aus und laden Sie diese hoch
– Fotos von Ihrem Picasa Web Album können direkt veröffentlich werden bzw. sind zum Teil automatisch übernommen worden

2. Fügen Sie Fotos zu Ihrer Profilseite hinzu
– Klicken Sie auf Ihren Namen um zu Ihrem Profil zu kommen
– Klicken Sie auf “Profil Bearbeiten”
– Klicken Sie unter “Über mich” auf den Punkt “Fotos hinzufügen”
Google Plus Fotos Profil hinzufügen

3. Nützen Sie Google+ unterwegs
Hier finden Sie die Android App für die Mobile Nutzung auf ihrem Androis Smartphone:
Google+ App
Eine iPhone App ist angekündigt, wurde aber noch nicht veröffentlicht.

4. Schalten Sie Beiträge “aus” die Sie nicht interessieren
Wenn Ihnen ein Beitrag oder Post nicht zusagt können Sie diesen “ignorieren”. Klicken Sie dazu auf das kleine Dreieck an der rechten Seite des Beitrags und klicken dann auf “Beitrag ignorieren”.
Google Plus Beitrag Ingnorieren

5. Stellen Sie ein ob man Ihre Netzwerk, aka Ihre “Social Circle”, öffentlich sehen kann
– Gehen Sie auf Ihr Profil
– Klicken Sie auf “Profil bearbeiten”
– Klicken Sie im der Seitenleiste “In den Kreisen von…” auf den Punkt “Alle anzeigen”.
– Folgende Navigation öffnet sich um die Einstellung über den Datenschutz zu verändern
Google Plus Social Circle Setting

6. Formatieren Sie Ihre Statusmeldungen
Bei Google Plus können Sie ganz einfach Ihre Statusmeldungen formatieren.
Nützen Sie dazu *text* für Fettschrift (Bold),
-text- for Durchgestrichen und
_text_ für Kursivschrift (Italic).

7. Verstecken Sie Ihren Beziehungsstatus
– Loggen Sie sich bei Google Plus ein
– Klicken Sie auf den Profil Button
– Klicken Sie auf “Profil bearbeiten”
– Scrollen Sie zum Punkt Beziehungsstatus
– Klicken Sie auf “Beziehungsstatus”
– Hier können Sie einen Angabe zu Ihrem Beziehungsstatus machen
– direkt darunter können Sie festlegen wer diesen Status sehen kann
– Drücken Sie “Speichern”

12
Jul

Der Kult um Mark Zuckerberg und Facebook

Columbia Pictures verfilmt die Geschichte vom facebook Gründer Mark Zuckerberg. Der Film “The Social Network” läuft ab Herbst in den USA im Kino. Erstaunlich ist, dass dadurch ein Kult um den Unternehmer und Gründer von facebook, Mark Zuckerberg, aufgebaut wird und er als Personifizierung des bekannten Unternehmens ins Rampenlicht gerückt wird.

Jesse Eisenberg spielt Mark Zuckerberg. Im Film dreht sich alles um die Gründungsphase von Facebook und den Rechtsstreit um die Idee. Motto: “You don’t get to 500 million friends without making a few enemies”.

Mehr Infos auf der offiziellen Website.

Neuer Trailer (15. Juli 2010):

02
Jun

Glücks-Buch “Delivering Happiness” von Tony Hsieh

Wie kann man “Glück wie am Fließband” ausliefern und durch eine besondere Unternehmenskultur auch die Gewinne steigern? Diese Frage beantwortet Tony Hsieh in seinem aktuellen Buch “Delivering Happiness”, dass am 7. Juni offiziell erscheint.

Tony Hsieh ist CEO von Zappos und hat durch die außergewöhnliche Unternehmenskultur nicht nur ein besonders wirtschaftlich erfolgreiches Unternehmen aufgebaut sondern auch ein besonders glückliches Unternehmen.

Sie haben jetzt die Möglichkeit das Buch “Delivering Happiness” von Tony Hsieh zu gewinnen und es sogar noch vor Veröffentlichung zu erhalten. Schicken Sie mir dazu eine kurze Nachricht über Twitter an @montymetzger mit dem Hashtag #dhbook. Aus allen Teilnehmern ziehe ich am Montag einen Gewinne und verschicke das Buch noch am selben Tag.

Viel Spaß beim mitmachen.

UPDATE:
Nach einer kleinen Ziehung mit Hilfe von Random.org lautet der glückliche Gewinner: Rolf! Gratulation – das Buch geht heute direkt in die Post.

08
Apr

Apple erfindet mit iAd Mobiles Marketing neu

Steve Jobs, CEO von Apple, hat heute die neuen Möglichkeiten von iAd vorgestellt. Damit betritt Apple das Geschäftsfeld des mobilen Werbemarktes und schafft das was viele vermisst haben: ein emotionales Benutzererlebnis von Werbung auf dem Mobiltelefon.

Das erste Beispiel einer iAd ist rund um den Film Toy Story und zeigt wie lückenlos der Benutzer durch eine Vielzahl von Funktionen geführt wird. Nach einem Klick auf den Banner öffnet sich eine Markenwelt mit vielen Tasten und Funktionen. Man hat die Wahl Videos abzuspielen, Spiele zu spielen oder die aktuelle DVD direkt zu bestellen.

Apple steigt damit in der mobilen Werbemarkt ein und bietet eine einfach Integration von Werbung in iPhone Apps an.

Apple Mobiles Marketing Werbung auf dem iPhone

05
Apr

iPad: Will it blend?

Tom Dickson, der Günder von Blendtec, hat es wieder getan. Doch diesmal ist das iPad dran. Seine bisherigen Videos haben über 50 Millionen von Zuschauern erreicht. Die Videos zum iPhone 8 Mio Zuschauer und zum iPhone 3GS 4,5 Mio Zuschauer.
Das ist Virales Marketing vom Besten!

05
Apr

Apple verkauft 300.000 iPads am ersten Tag, 1 Mio App Downloads, 250.000 Bücher

Apple iPad VerkaufsstartApple hat Montag morgen bekannt gegeben, dass am ersten Verkaufstag (Samstag) bereits 300.000 iPads verkauft worden sind. Die stolzen iPad Besitzer haben im Anschluss bereits über 250.000 Bücher und über 1 Million spezielle iPad Programme, sog. Apps, herunter geladen.

Einige Apple Stores in USA hatten auch am Ostersonntag geöffnet und somit die Verkaufszahlen zum Wochenstart noch weiter gesteigert. Bis Ende der Woche wird nach Schätzung von Experten die Grenze von 700.000 verkauften iPads erreicht.
Quelle: Reuters