Category: Deutschland

25
Feb

Team Europe Ventures hat seinen Anteil an brands4friends an die Tengelmann E-Commerce Handelsgesellschaft veräußert

Team Europe Ventures veräußert seinen brands4friends-Anteil

  • Team Europe Ventures, einer der Gründer von brands4friends, veräußert seine Beteiligung an dem Unternehmen
  • Käufer ist die E-Commerce-Handelsgesellschaft der Tengelmann-Gruppe
  • brands4friends weiter auf Wachstumskurs

Team Europe Ventures hat seinen Anteil an brands4friends an die Tengelmann E-Commerce Handelsgesellschaft veräußert. Neben Team Europe Ventures verkauften auch einige Business Angels, die über den Berliner Inkubator an brands4friends beteiligt waren. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Team Europe Ventures hatte gemeinsam mit Oliver Jung und Christian Heitmeyer brands4friends im Herbst 2007 gegründet und das Unternehmen gerade in der Anfangsphase intensiv begleitet – vor allem in den Bereichen Teamaufbau, Finanzierung und strategische Vertriebskooperationen (insbesondere StudiVZ).

Obwohl brands4friends nicht der erste Anbieter dieser Art in Deutschland war, hat das Berliner Unternehmen sich binnen kurzer Zeit zum klaren Marktführer entwickelt und expandiert inzwischen auch international. Im Jahr 2009 wurden über eine Million Pakete durch brands4friends versendet, wodurch das Berliner Unternehmen zirka 80 Millionen Euro umsetzen konnte. Derzeit bringt es die Plattform auf 2,5 Millionen Mitglieder, monatlich kommen 120.000 neue hinzu.

„Wir freuen uns sehr über die gelungene Gründung und die phänomenale Erfolgsstory von brands4friends. Das Management-Team hat in sehr kurzer Zeit Unglaubliches geleistet und einmal mehr gezeigt, wie wichtig neben der Geschäftsidee die Umsetzungsqualität ist. Wir sind stolz, dass wir ein Teil des Erfolges sein durften, und möchten uns beim Team für die gute Zusammenarbeit und die außergewöhnliche Leistung bedanken“, kommentiert Lukasz Gadowski, Partner bei Team Europe Ventures, die Transaktion.

Zum Hintergrund des Verkauf äußert sich Kolja Hebenstreit, ebenfalls Partner bei Team Europe Ventures: „Wir glauben weiter stark an das Wachstum von brands4friends. Unsere Investment- und Gründungsstrategie richtet sich aber auf frühe Phasen, in denen wir sehr aktiv sind. In der nun anstehenden Wachstumsperiode sehen wir nicht unseren Schwerpunkt und fokussieren sowohl Zeit als Kapital vornehmlich auf neue Projekte sowie unsere jüngeren Gründungen, wie zum Beispiel SponsorPay, Madvertise oder Käuferportal.“ Zuletzt war brands4friends in Österreich gestartet und hat sich in Großbritannien an dem Shopping Club „Secret Sales“ beteiligt.

21
Okt

Domain-Fiber: Rennen um die besten Domains

Seit der Pressemitteilung von DENIC, dass neue Domains zur Verfügung gestellt werden sollen ist das Domain-Fiber in Deutschland ausgebrochen.

Auf der Domainplattform Sedo werden nach Bieterverfahren die besten Domains angeboten. Aktuelle liegt z.B. die Domains www.PC.de und www.tv.de mit einem Gebot von jeweils 41.000 Euro ganz vorne. Nur, ist diese Domain diesen Preis wirklich wert?

Sedo kann übrigens nicht garantieren, ob die Domain von Denic zugeteilt wird. Der Anmeldungsprozess ist streng limitiert und reguliert. Das führt dazu, dass Domain-Reseller in Deutschland im Durchschnitt nur 2 Domains zugeteilt bekommen.

Domain Fiber

Es stehen nun einige hundert bis tausend wirklich interessante neue Domainnamen zur Verfügung, darunter:

  • – 29 mögliche Einzeichen-Buchstabendoains (a-z sowie ä, ö und ü)
  • – 10 mögliche Einzeichen-Zifferndomains (0-9) und Domains mit nur Ziffern, Beispiel 040.de oder 0211.de
  • – 676 mögliche Zweizeichen-Buchstabendomains (a-z), zwei Zeichen
  • – 383 Domains die einem KFZ-Kennzeichen entsprechen, die jedoch zum Großteil aus einem oder zwei Zeichen bestehen und sich daher mit den o.g. Ein- und Zweibuchstabendomains überschneiden
  • .

26
Jun

Befreie das iPhone

Free the iPhone! Das iPhone 3GS ohne simlock und vertragsbindung.
Warum nicht auch in Deutschland?

Nehme an der Petition für Bindungsfreie iPhones teil.

iPhone 3GS free

09
Jun
20
Mai

Auf einen Espresso: Im Interview mit Michael Reuter

Monty Metzger im Video Interview “Auf einen Espresso” von und mit Michael Reuter.

13
Mrz

Fidor AG startet Blog und strategisches Social Media Marketing

Die Fidor AG startet heute mit einer ganzheitlichen Social Media Marketing Strategie. Rund um das Fidor Community Banking und dem Thema “Banking 2.0” nützt das Team zahlreiche Web 2.0 Instrumente um mit Ihren Kunden in Dialog zu treten.

Dabei steht der Fidor Blog im Mittelpunkt der Aktivitäten.

Damit zeigt das Unternehmen unter der Leitung von Matthias Kröner eine neue Transparenz und Authenzität in der Finanzbranche. Ich würde sagen: “Endlich eine Bank, die mich versteht und auf mich hört”.

Fidor Blog Screenshot

Fidor im Social Media Marketing MixDer Fidor Blog stellt die “Heimat” für alle Web 2.0 Aktivitäten dar. Der Leser kann wählen wie er mit dem Team von Fidor in Kontakt treten möchte und wie bzw. wo er die Inhalte lesen will. So kann man die Inhalte über RSS lesen, sich bei der XING Gruppe anmelden, Präsentation von Fidor auf Slideshare durchblättern, auf Facebook ein Fan werden, über Twitter in Dialog treten, die Fidor YouTube Videos anschauen, auf Flickr Fotos betrachten, auf FriendFeed den Social Graph von Fidor folgen oder die Lesezeichen auf MisterWong speichern.

Das Team von Fidor nützt damit die in Deutschland wichtigesten Social Media Tools und setzt neue Maßstäbe für die Kommunikation in den digitalen Medien.

Das Projekt wurde von der Innovationsagentur Ahead of Time GmbH umgesetzt. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten bei Fidor und an das gesamte Projekt-Team!

30
Jan
21
Jan

eBook: Rette Deinen Umsatz

Michael Franz - eBook - Rette Deinen Umsatz Das neue eBook von Michael Franz zeigt die Chancen in turbulenten Zeiten auf und gibt Ratschläge was Sie tun können um gestärkt aus der Krise zu gehen.

Zwei Drittel aller Betriebe rechnen 2009 mit schrumpfenden Erlösen. Viele mussten bereits im letzten Jahr Umsatzeinbußen von bis zu 40% hinnehmen. Die meisten Unternehmer und Geschäftsführer treten angesichts dieser Krise auf die Kostenbremse und sparen als erstes im Bereich Marketing und Vertrieb. Das macht die Umsatzsituation noch schlimmer. Einen Ausweg aus der Krise zeigt das Ebook „Rette Deinen Umsatz – Holen Sie sich ein größeres Stück vom kleiner werdenden Kuchen!“.

Die Krise als Wachstums-Chance nutzen

Unternehmer, Geschäftsführer und Selbständige, die die Krise als Wachstums-Chance nutzen, finden Antworten auf diese fünf entscheidenden Fragen:

  • 1. Wie retten Sie den Umsatz und das Überleben Ihrer Firma?
  • 2. Wie kommen Sie sofort an mehr Umsatz, Aufträge und Kunden?
  • 3. Wie legen Sie in der Krise die Grundlagen für den Erfolg danach?
  • 4. Wie nutzen Sie die Rezession, um meinen Marktanteil auszubauen?
  • 5. Wie erhöhe Sie Ihren Gewinn, indem Sie größeren Mehrwert an mehr Idealkunden verkaufe?

Kostenloser Download des eBooks unter
http://www.michaelfranz.de/rette-deinen-umsatz/

31
Okt

1-2-3.tv startet Corporate Blog

123tv BlogHeute ist der Corporate Blog von 1-2-3.tv online gegangen.

Herr Andreas Büchelhofer, Geschäftsführer der 1-2-3.tv GmbH, schreibt dazu in einer Willkommens-Nachricht: “Der 1-2-3.tv Blog soll es von nun an allen 1-2-3.tv Kunden und Interessierten ermöglichen, einen tieferen Blick in unser Unternehmen, auf die Menschen dahinter und den Alltag von 1-2-3.tv zu werfen. Ebenso hoffe ich, daß der 1-2-3.tv Blog sich zu einer weiteren Dialog-Plattform für den Austausch zwischen dem 1-2-3.tv Team und unseren Kunden sowie allen anderen Marktteilnehmern entwickeln wird.”

Der Unternehmensblog ist teil einer Social Media Marketing Strategie und bezieht zahlreiche Social Media Portale mit ein. Auf dem Blog findet man Links zu 123TV auf Facebook, Flickr, Youtube und Twitter.

Link zum 1-2-3.tv Blog:
http://blog.1-2-3.tv

30
Okt

TV-Umsätze: Teleshopping überholt Pay-TV

Das Angebot, gemütlich von der Couch aus Ware zu bestellen, spricht immer mehr Kunden an. Mit 1,14 Milliarden Euro Umsatz konnte sogar Pay-TV als Erlösform überholt werden.

Logo 1-2-3.tv (123TV)Nach 13 Jahren Teleshop kann diese Form des Einkaufens immer mehr Menschen begeistern. Derzeit existieren mit QVC, HSE24, RTL Shop, 1-2-3-tv, Der Schmuckkanal und Juwelo TV gleich sechs aktive Teleshopping-Sender, die zusammen einen Umsatz von jährlich 1,14 Milliarden Euro erwirtschaften. In der Studie “TV shopping in europe” geht das Unternehmen “Goldmedia” davon aus, dass bis 2012 die Ziffer auf 1,6 Milliarden ansteigt.

Überraschend: Unter den Top 6 der erfolgreichsten Privatsender befinden sich zwei Shopping-Kanäle (QVC und HSE24). Pay-TV ist im Bereich Fernsehfinanzierung ebenfalls ein wichtiges Standbein geworden. Nach den Fernsehgebühren der öffentlich-rechtlichen Sendern und den Nettowerbeeinnahmen aller Sender folgt bereits der Teleshopping-Bereich. Somit konnte sogar Pay-TV mit 1,09 Milliarden Euro Umsatz eingeholt werden. Es werden ständig neue Kunden angesprochen: Laut der Studie hat jeder Zehnte ab 14 Jahren im Jahr 2007 bei einem Kanal eingekauft.

Der Experte Dr. André Wiegand über die neuesten Erkenntnisse: „Der Teleshoppingmarkt in Deutschland ist mittlerweile in einer Reifephase angekommen, gekennzeichnet von kontinuierlichem Wachstum auf nach wie vor beachtlichem Niveau. Die mit der Digitalisierung einhergehenden Veränderungen und die zunehmende Verschmelzung von TV- und Onlinewelt setzen wichtige Wachstumsimpulse.“ Diese Aussage führt er darauf zurück, dass bis zu 20 Prozent der Umsätze aus dem Online- und Streamingangebot resultieren.

Weitere Teleshopping Informationen auf dem Unternehemensblog von 123TV.