18
Sep

Die Zukunft der Verlagsbranche? Das erste Magazin mit einem digitalen ePaper Cover.

“Das 21. Jahrhundert beginnt jetzt” – das ist die Überschrift auf der Ausgabe der Oktober Ausgabe des Esquire Magazins in USA. Das Verlagshaus hat in Zusammenarbeit mit E-Ink das weltweit erste Magazin-Cover mit ePaper Technology veröffentlicht.

Esquire E-Ink Cover

So was gab es noch nie in einem Zeitungskiosk zu sehen. Das Titelblatt blinkt. Zudem zeigt die Rückseite des Titelblattes eine blinkende Anzeige von Ford. Der Verlag hat diese limitierte Ausgabe zum 75. Bestehen des Magazins realisiert und möchte damit Pionierarbeit für neuartige Verlagsprodukte leisten. Die Auflage von 100.000 Stück wurde in China und Mexico handgefertigt.

Besonders erstaunlich ist nicht nur die Aufwendige Produktion, sondern auch die logistischen Herausforderungen. Aufgrund der Hitze in Mexiko und der empfindlichen Technologie mussten die Magazine in gekühlten LKWs transportiert werden.

Die Technologie innerhalb des Magazins kann man mit der des digitalen Buchs, das “Amazon Kindle”, vergleichen.
The Technology behind the Esquire E-Ink Cover

Hier ist ein Video über das Cover:

Und hier ein Interview mit dem CEO des Verlags.

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *