29
Jan

Rückblick World Economic Forum 2008, Davos

Das World Economic Forum (WEF) in Davos war ein besonderes Erlebnis.
Ich hatte die Gelegenheit einige Tage in Davos teilzunehmen.

World Economic Forum Davos, Hotel Belvedere

Robert Scoble war ein offizieller WEF Blogger und berichtete ununterbrochen von der hochkarätigen Konferenz. Auf seinem Blog schreibt er über Namedropping für Profis – eine wichtige Fähigkeit für Teilnehmer in Davos.

Im laufe der gesamten Konferenz begegnet man vielen spannenden Personen per Zufall – man läuft regelrecht in Sie hinein. Hier nun mein Versuch von “Davos Namedropping”:
Monty with Chad Hurley, YouTube Founder
Mit diesen Personen führte ich interessante und inspirierende Gespräche Chad Hurley– Founder YouTube (See picture), Anne Wojcicki – co-founder 23andme, Shai Agassi – Founder of Project Better Place, Jacek Olechowski, John Osborn – CEO BBDO, Fernando Nilo, Joseph Kim – CEO VGX Pharmaceuticals, Neal Goldman – MD Uhuru.com, Rodrigo Baggio, Dr. Scannavino Netto, John Bryant, Fabio Bibancos, Kay Oberbeck – Google, Adam Bird – Senior VP Booz Allen Hamilton, Matthew Bishop – The Economist, Johann Koss – Right to Play, Lucas Pescarmona, Michael Wetzel – DW, Robert Walsh – LS9, Prof. Penninger und Keith Schwab – Cornell University.

Ein Thema, hat die Teilnehmer aber besonders beschäftigt: “Steht uns eine Wirtschaftskrise bevor?” Eine gute Antwort formulierte Jeff Jarvis: “der Piano Bar index: Die Bar war nicht so gut besucht wie in den Jahren davor, Uh-oh, eine Wirtschaftskrise.”

Auf der Video-Platform namens “Davos Conversation” kann sich jeder seine eigene Meinung bilden, wie die Stimmung am WEF war. Hier z.B. die Meinung von Sergey Brin, Founder of Google.

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *