10
Jun

StartUp Coach eXIST Forschungstransfer

TeilenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedInShare on Google+Share on TumblrPin on Pinterest

EXIST-Gruender-CoachStartUp Investitionsfonds und Gründer Förderprogramme, wie der EXIST Forschungstransfer oder dem High-Tech Gründerfonds, verlangen als Förderungskriterium dass sich das Gründerteam einen erfahrenen Mentor und Coach sucht und aktiv einbezieht. Doch, wie findet man als StartUp den richtigen Coach?

Aus Gesprächen mit Gründern und Investoren stelle ich immer wieder fest, das die Suche nach dem richtigen Coach schwierig und zeitintensiv ist. Als Entrepreneur will man ja niemanden, der es auf Coaching Honorare abgesehen hat, sondern jemanden der tatsächlich einen Mehrwert bringt. Der Coach sollte langjährige unternehmerische Erfahrung mitbringen, aktiv zur Seite steht, Kontakt zu weiteren Investoren und Partner herstellen und mit seinem Know-How aktiv die Erstellung bzw. Weiterentwicklung des Business Plans begleitet.

Auf der HTGF Webseite gibt es einen Coachfinder mit dem man den passenden Coach finden kann. Für den Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie in der Region Bayern oder in Berlin sind allerdings bis dato nur wenige Ergebnisse zu finden. Auf der Webseite von EXIST findet man in der Region Bayern zwar die Liste der sogenannten Gründernetzwerke, diese führen aber nur zu allgemeinen Webseiten und nicht zu konkreten Ansprechpartnern.

Genau deshalb habe ich mich, entschlossen hiermit ein wenig meine Erfahrungen als Coach und Mentor zu schildern und anzubieten.

Seit meiner ersten Gründung um Jahr 1998 habe ich selber unterschiedlichste Erfahrungen als Gründer gesammelt und arbeite nun regelmäßig mit StartUp Teams bei der Entwicklung Ihres Unternehmens zusammen. Dabei unterstütze ich als Mentor und Coach bei der Business Plan Erstellung, diskutiere Aufbau und Vermarktung des Produktes, begleite Due Diligence Prozesse und stelle aktiv Kontakt zu Investoren oder VCs her.

Mein Fokus liegt auf der Digitalen Industrie, Internet, Mobile, Informations Technologie etc. Obwohl ich in der Region München arbeite und wohne, unterstütze ich seit vielen Jahren Tech Startups aus ganz Europa (z.B. München, Berlin – Deutschland, Kroatien, Estland) und USA (San Francisco, New York – USA).

Falls Ihr einen Coach für Eurer StartUp benötigt,
könnt Ihr mich gerne direkt kontaktieren.
Am besten einen kurzen Executive Summary und Links zur Website, Demo oder Video schicken.

Allerdings muss ich vorab ankündigen, dass ich sehr selektiv mit der Auswahl der Startups bin mit denen ich arbeite. Zum Einen muss ich selber vom Erfolg der Idee überzeugt sein, zum Anderen müssen einige Erfolgskriterien (wie Team und Technik) überzeugen. Ich versuche aber immer eine Antwort und Feedback zu geben.

Diese Beratungsleistungen werden von eXIST übernommen. Quelle: BMBF.

Coaching-Inhalte für Gründerberater/in

Profil des Coaches
Der Coach soll nach Möglichkeit eigenen unternehmerischen Erfolg nachweisen können oder
eine leitende Position in einem Unternehmen ausgeübt haben bzw. ausüben.
Der Coach sollte in der näheren Umgebung des Existenzgründers ansässig sein, so dass er die
Unternehmensgründung ohne „Logistikprobleme“ betreuen kann.

Aufgaben des Coaches
Der Coach soll im Sinn einer Patenschaft die Unternehmensgründung begleiten und mit
seinem Fachwissen und seiner Erfahrung bei der Erstellung und Umsetzung des
Businessplanes helfen, sowie den Gründer dabei unterstützen, seine Stärken und Schwächen
besser zu erkennen.

Beratungsleistungen
Die hier aufgeführten Beratungsleistungen kann der Coach auf der Grundlage seiner eigenen
Qualifikation entweder selbst erbringen oder er vermittelt den Gründer weiter (z.B. rechtliche
Beratung bei einem Anwalt, Steuerberater).
• Persönliches Coaching incl. Stärken- und Potenzialanalyse
• Festlegung von Unternehmensstrategie und Geschäftsmodell
• Betriebswirtschaftliche Beratung
• Unterstützung bei Einwerbung und Sicherstellung geeigneter Unternehmensfinanzierungen
ggf. Begleitung zu Bankgesprächen
• Steuerberatung bzw. entspr. Vermittlung
• Rechtsberatung, z.B. zur Rechtsform des Unternehmens oder Vertragsprüfung bzw. entspr.
Vermittlung
• Beratung zum Gewerblichen Rechtsschutz
• Marketingberatung
• Beratung zur Entwicklung des „Corporate Design“
• Abstimmung bzw. Zusammenarbeit mit dem fachlichen Mentor
• Beratung und Unterstützung bei der Auftragsakquise (evtl. Erstauftragsbeschaffung,
Referenzkundengewinnung)
• Beratung und Unterstützung bei der Standortsuche
• Öffnung des eigenen Netzwerkes für den Gründer (Kontakte)

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *