23
Mai

Internet und Digitalisierung im Mittelpunkt des eG8 Forums 2011: Die Meinungen der deutschen Wirtschaftsbosse!

TeilenTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedInShare on Google+Share on TumblrPin on Pinterest

Im Vorfeld meiner Teilnahme am eG8 Forum habe ich mir vorgenommen nicht nur meine Ideen zu dieser spannenden Veranstaltung mitzunehmen sondern auch deutsche Wirtschaftsbosse um Ihre Meinung zu befragen. Ein Tag vor Beginn des eG8 Forums veröffentliche ich nun die Ergebnisse.

Anfang Mai habe ich zwei Fragen formuliert und an die Vorstandsvorsitzenden der 30 Dax Unternehmen sowie an unseren Aussenminister Herrn Westerwelle geschickt. Innerhalb der letzten zwei Wochen habe ich 7 Antworten von Allianz, BASF, Bayer, BMW, Daimler, SAP und Siemens erhalten. 23 Vorstände und Herr Westerwelle haben sich nicht gemeldet oder auch nicht Ihre Teilnahme an meiner kleinen Umfrage abgesagt.

Besonders hervorheben möchte ich die Antworten von Herrn Dr. Christof Mascher, Vorstand der Allianz. Herr Mascher antwortete mir prompt und schrieb: „die Digitalisierung ist für die Allianz ein zentral wichtiges Thema und ich beantworte Ihre Fragen gerne.“

Dr. Mascher, Allianz VorstandWas können wir, Industrie und Politik Unternehmen um Europa, insbesondere Deutschland als führenden Standort für das Informationszeitalter zu positionieren?
Mascher: Ich sehe folgende Möglichkeiten für Industrie und Politik:
1. Nachhaltiger und kontinuierlicher Ausbau der breitbandigen Infrastruktur sowohl im Festnetz als auch im Bereich Long Term Evolution (LTE) im Mobilfunk.
2. Forcierte Nutzbarmachung der Infrastruktur, wie etwa durch eine intensiviertes, landesweiter Thematisieren der IT an Schulen und Universitäten, Erweiterung des Angebotes  Internet basierter Dienste (Unternehmen und öffentlicher Dienst), Angebote im Bereich der sozialen Netzwerke.
3.Veränderungsbereitschaft zeigen und fordern, die Chancen in diesem Wandel gegen die Risiken abwägen und erfolgreich umsetzen. Die vielen positive Beispiele von Internet basierten Unternehmen können als Anregung dienen (Google, E-Bay, Amazon, Facebook).

Welche Aktivitäten planen Sie oder führen Sie durch zur Förderung von internen und externen Internet Innovationen? 
Mascher: Wir führen derzeit eine Initiative „Allianz goes Digital“ durch. Diese beinhaltet:
1. Unser Lösungen und Angebote auf die innovativen Möglichkeiten des Internets und des veränderten Nutzungsverhaltens nachhaltig anzupassen.
2. Unsere Mitarbeiter weiter zu qualifizieren, so dass Sie für die neuen Herausforderungen der Digitalen Welt adäquat vorbereitet sind.
3. Sehr eng am Markt die weiteren Entwicklungen und Möglichkeiten zu beobachten und diese als „Learning Organisation“ entsprechend zeitnah zu adressieren. 

Auf Grundlage dieser spannenden Vorgespräche freue ich mich nun auf die Teilnahme am eG8 Forum 2011. 

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *